Rezeptidee – leichter Sommerkuchen

Im Sommer mag ich gern einen Obstkuchen. Ich mache ihn klassisch aus Biskuitteig und serviere ihn entweder mit einer Topfen- (Quark) und Joghurt-Masse als Belag oder ich lege noch eine zweite Schicht Teigen oben drauf… je nach Lust und Laune…

Zutaten

  • pro Ei
  • 50g (Dinkel)Mehl
  • 50g Zucker

Also z.B. für 3 Eier 150g Mehl und 150g Zucker

  • 1 Becher (ca. 250g) Magertopfen
  • 1 Becher (ca. 200g) Naturjoghurt
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • Obst zum Belegen z.B. Heidelbeeren

Zubereitung

  1. Eier trennen und aus dem Eiweiß Schnee schlagen.
  2. Backrohr auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Dotter und Zucker schaumig schlagen (ca. 5 Minuten).
  4. Dann nach und nach abwechseln den Eischnee und das (gesiebte) Mehl unterheben.
  5. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (oder in eine Form füllen – nach Belieben). Ca. 15 Minuten Backen – der Zahnstochertest hilft dabei zu checken, ob der Teig schon soweit ist.
  6. Während der Teig etwas auskühlt, wasche ich die Beeren und vermische Topfen, Joghurt und Vanillezucker.
  7. Auf dem Teig verteilen, kühl stellen und genießen.

Alles Liebe und gutes Gelingen
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s