DIY Naturkosmetik – Schlaf-Duftkissen

Dass ich auf Düfte für leichtes Einschlafen und gutes Durchschlafen schwöre, wisst ihr sicherlich (Beitrag hier). Eine gute Alternative zum Duftspray ist dieses selbstgemachte Duftkissen.

Wenn ihr das Kissen selbst näht, könnt ihr die Größe frei wählen. Ich nehme lieber kleinere und lege sie neben meinen eigentlichen Kopfpolster. Natürlich könnt ihr auch einen fertigen Kissenbezug mit getrockneten Kräutern füllen.

Von Zeit zu Zeit das Duftkissen etwas kneten, das erneuert den Duft …

geeignete Kräuter

  • Engelwurz
  • Holunderblüten
  • Hopfen
  • Kamille
  • Lavendel
  • Majoran
  • Ringelblume
  • Rose
  • Salbei
  • Thymian
  • Waldmeister
  • Zitronenmelisse

Zubereitung

Den Stoff in der gewünschten Größe zuschneiden, rechts auf rechts zusammennähen, dabei eine Wendeöffnung lassen. Das Duftkissen wenden, mit den Kräutern füllen und die Wendeöffnung mit der Hand (oder einer knappkantigen Naht) schließen. Tief einatmen und den Duft genießen 😀

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Eine Antwort zu “DIY Naturkosmetik – Schlaf-Duftkissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s