Österreichischer Frauenlauf 2017 #1/2

Angenehm müde sitze ich auf meiner Couch: Es ist Sonntag, ich bin früh aufgestanden und habe am 30. Österreichischen Frauenlauf teilgenommen.

Meine wichtigsten Eindrücke:

  • Es hat mir viel Spaß gemacht 😀
  • Ich bin von der großartigen Organisation beeindruckt. Schon gestern beim Abholen der Startnummern, des Startsackerls und des T-Shirts kaum Wartezeiten: Alles fließt. Hilfreiche Informationen und wesentliche Tipps in einer Broschüre, die es mir auch als Lauf-Anfängerin bei meinem ersten Laufevent leicht machen, mich gut vorzubereiten. Auch heute, alles leicht zu finden, ausreichend Dixi-Toiletten, kaum spürbar, dass über 35.000 Läuferinnen hier sind.
  • Die Stimmung ist einzigartig, die Live-Musik (Bands und Trommler) hat mich über weite Strecken mitgetragen. Unterwegs wurden wir auch von Passanten super angefeuert, uns wurde Confetti gestreut, ein Kornett geblasen, Kuhglocken, Osterratschen, alles dabei. Richtig cool…
  • Ich habe zum allerersten Mal eine Medaille erhalten.

Vielen Dank noch einmal an meine Frauenlauf-Trainingsgruppe, die mir das Selbstvertrauen gegeben hat, mich an den Lauf zu wagen!

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s