Lifehack „Energie“ – DIY Kräuteröle

Bild-Quelle: Deviantart; beach_by_jkurl11

Gesunde Fette geben unserem Körper jede Menge Energie.

Für Kräuteröl eignen sich besonders gut geschmacksneutrale Öle wie z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl oder auch Distelöl. Bei einigen Kräutern harmoniert geschmacklich Olivenöl sehr gut.

Ein hochwertiges Öl könnt ihr durch Kräuter noch aufwerten:

Die Blätter der Kräuter deiner Wahl in eine Glasflasche geben und mit deinem bevorzugten Öl aufgießen. Nach zwei bis vier Wochen an einem warmen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung kann das Öl abgeseiht und verwendet werden.

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s