DIY – eine einfache Tasche nähen

20160529-100931.jpg

Hier ist sie nun, mein ganzer Stolz – die perfekte Tasche für die Reise (Beitrag hier). Groß soll sie sein und einen Reißverschluss braucht sie, einen langen Träger und ein paar Innenfächer. Nach unzähligen studierten Anleitungen habe ich eine Mischung aus diversen gemacht.

20160529-100829.jpg

Die ersten Kellerfalten sind fixiert und sehen richtig gut aus 🙂

20160529-100839.jpg

Mein Angstgegner – der Reißverschluss. halbwegs bewältigt. Geht natürlich schöner, muss aber nicht sein. Ich bin damit so zufrieden. Habe das Ding dann prompt falsch in die Tasche genäht. Kann passieren …

20160529-100857.jpg

Wer die Innentaschen zu allererst einnäht, tut sich wesentlich leichter. Es geht später aber auch noch 😉

20160529-100912.jpg

Jetzt noch der Träger und fertig ist das gute Stück …

Etwas mühsam war das Nähen schon, was in erster Linie daran liegt, dass ich mich mit der Nähmaschine nicht so gut auskenne, irgendeine Einstellung nicht passte und daher immer wieder der Faden riss.

Trotzdem bin ich stolz auf meine erste selbstgenähte Tasche und plane bereits die nächsten Projekte.

Habt ihr schon einmal eine Tasche genäht? Was ist dein nächstes DIY Projekt?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

3 Gedanken zu “DIY – eine einfache Tasche nähen

  1. kirschbluetenlady sagt:

    Liebe Rosa,
    die Tasche ist dir super gelungen. Ich hab die Tage auch mal wieder genäht (siehst du bei Instagram). Und schon einige Weihnachts-Utensilos, die ich aber noch nicht veröffentlichen kann 😉
    Ich wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Pia

  2. Steffi sagt:

    Die Tasche sieht super aus! Ich bewundere immer wieder so schöne Näharbeiten, weil ich das so gar nicht kann. Es eröffnet einem aber so viele Möglichkeiten. Ich finde, du bist zu recht stolz auf deine Tasche! Ein hübscher Stoff ist es außerdem.
    Mein größtes DIY-Projekt ist derzeit ein alter Schreibtisch, den ich balkonfit machen möchte.
    Außerdem gebe ich mich gerade nach einer Ewigkeit wieder ans Häkeln und Stricken, da folgen dann bestimmt noch einige DIY-Projekte 🙂
    Wenn du Lust hast, kannst du den Fortschritt auf meinem Blog nachsehen. Beim Schreibtisch geht es tatsächlich Schrittchen für Schrittchen voran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s