5 Tipps – Winterkleidung richtig einwintern

052016_tipps

Langsam wird es (hoffentlich) Zeit, die Wintersachen zu verstauen, um der leichten Sommerkleidung mehr Platz zu geben. Hier 5 Tipps für die Lagerung der Winter-Sachen:

  1. Sauber
    Gut ist, die Kleidung vorher zu reinigen. So ist sind sie im Winter  gleich wieder einsatzfähig. Prüfe auch, ob Flecken zu entfernen oder Knöpfe anzunähen sind.
  2. Leer
    Findest du auch immer wieder Geld, Taschentücher unf Kugelschreiber in Manteltaschen und Hosensäcken? Dann achte darauf, wirklich nur geleerte Kleidung einzuwintern. So kann auch nichts auslaufen und die guten Stücke versauen.
  3. Duftend
    Damit muffiger Geruch keine Chance hat, gebe ich kleine Säckchen mit Lavendelblüten zur Kleidung. Das riecht angenehm und hält Motten fern.
  4. Trocken
    Wenn dein Lagerraum eher feucht ist, kannst du z.B. diese kleinen Silikat-Gel Säckchen, die in Schuhkartons und Handtaschen zu finden sind, verwenden. Die natürliche Alternative ist ein Säckchen Salz, das du in eine Stofftasche umfüllst oder ein paar Löcher hinein machst. Salz bindet die Feuchtigkeit und verhindert so Schimmel an der Kleidung.
  5. Kühl und dunkel
    Ideal ist ein Raum, der kühl, dunkel und dabei trocken ist. Unser Abstellraum eignet sich sehr gut, im Dachboden oder Keller finden sich meistens auch geeignete Stellen. Früher habe ich die Wintersachen unter dem Bett verstaut, das ist Feng Shui-mäßig jedoch nicht zu empfehlen (und leere Flächen machen das Saugen unterm Bett viel einfacher).

Werdet ihr eure dicken Wintersachen verstauen? Worauf achtet ihr dabei?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s