Beschnuppert – Wet Brush

042016_wetbrush

Manche Dinge werden so viel in den sozialen Medien behandelt, dass ich jegliches Interesse an ihnen verliere; so war es auch bei der Wet Brush. Dazu kommt, dass ich beim Haarebürsten sehr unempfindlich bin und mich ein bisschen zwicken dabei gar nicht stört.

Über eine Beauty Box hat jedoch diese Wet Brush ihren Weg zu mir gefunden und mich positiv überrascht.

Ich kann die Magie nicht erklären, aber die Borsten dieser Bürste sind so konzipiert, dass das Kämmen sowohl von nassem als auch trockenen Haar wirklich absolut schmerzlos vonstattengeht.

Ich kann mir vorstellen, dass das für viele (wohl auch für Kinder) eine wunderbare Alternative zu ihren bisherigen Bürsten ist. Wahrscheinlich ist es auch haarschonender, weil die Borsten bei weniger Widerstand auch das Haar weniger schädigen (?).

Mir kommt vor, dass sich auf der Bürste etwas mehr Staub sammelt als es üblicherweise der Fall ist. Kann sich das jemand von euch erklären?

erhältlich je nach Größe um € 10,- bis € 20,- z.B. hier [lookfantastic.com]

Kennt ihr die Wet Brush? Hat sie euch überzeugt?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s