Liebe zu Serien – Flesh and Bone

022016_fleshandbone

Diese Serie zeigt die düstere Seite des Balletts, die ‚Anna‘ (Trailer) und ‚Flashdance‘ (Trailer) nicht zeigen…

Claire Robbins schleicht sich von zuhause weg, um sich bei der American Ballet Company zu bewerben. Sie schafft es, aufgenommen zu werden und avanciert bald zur Wunsch-Hauptdarstellerin des exzentrischen Leiters, Paul Grayson.

Claire war auf der Flucht vor ihrem bisherigen Leben und landet in einem Sumpf von Missgunst, Drogen, Verletzungen und düsteren Geheimnissen der TänzerInnen…

Sehr ästhetisch umgesetzt, düster und ein wenig verwirrend.

Auch wenn es Momente in der Serie gab, in denen ich der Story nicht mehr folgen konnte (vielleicht sind einige Details, wie z.B. das Kinderbuch Anspielungen, die ich nicht verstehe?), kann ich sie insgesamt betrachtet sehr empfehlen.

Serie auf Amazon Prime (hier) oder erste Folge gratis hier [starz.com]

Kennt ihr die Serie ‚Flesh and Bone‘? Wie hat sie euch gefallen?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebe zu Serien – Flesh and Bone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s