Abnehmen ohne Diät – 5 Tipps für den Alltag

112015_leicht

Hier ein paar Tipps, um die Extra-Kilos, die vielen von uns die Weihnachts-Schmankerl beschert haben, wieder loszuwerden. Mit diesen Angewohnheiten kannst du ohne Diät und ohne Kalorien-Zählen ein bisschen abnehmen.

1. Kochen

Junk Food und Fertiggerichte enthalten viele Zusatzstoffe, die wir nicht zu uns nehmen wollen und die nicht gesund sind. Kochen macht nicht nur Spaß, wir wissen auch genau, welche Zutaten wir verwenden.

2. Wasser

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser zu trinken hilft, weniger zu essen. Außerdem fühlt sich Durst ähnlich wie Hunger an – mit dieser Angewohnheit können wir Verwechslungen vermeiden.

3. Düfte

Düfte können gegen Heißhunger wirken – Lavendel-, Jasmin- und Rosenöl wirken auf das Appetitzentrum im Gehirn. Am besten man hat immer ein kleines Fläschchen mit, um bei Bedarf daran zu schnuppern.

4. Portionierung

Das klingt jetzt auch nach Diät? Gemeint ist, z.B. dass Naschereien in kleineren Verpackungen dabei helfen, weniger zu naschen. Und von kleinen Tellern zu essen, hilft auch dabei, die Portionen besser einzuschätzen und nicht zu viel zu essen.

5. Schlaf

Bei ausreichend Schlaf schüttet der Körper das Hormon Leptin aus, das satt und zufrieden macht. Bei Schlafmangel produzieren wir hingegen das Hormon Ghrelin, das Hunger stimuliert.

Klingt einfach, hm?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s