Nachgekocht – Apple Crumble II

112015_crumble

Dieses Rezept von Madeleine Shaw (Beitrag hier) ist eine leichtere Alternative zu dem ersten Apple Crumble, den ich nachgekocht habe (Beitrag hier).

Leider bildet sich bei mir keine einheitliche Kruste. Trotzdem schmeckt uns auch dieses Rezept sehr gut. Ein schnelles und einfaches Gericht als Nachspeise oder süßer Snack.

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 4EL Kokoszucker (oder Honig)
  • 2EL Kokosöl (oder Butter)
  •  2 TL Zimt
  • 70g Haferflocker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. Äpfel in gleichmäßige Stücke schneiden.
  3. 1El Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel mit 1TL Zimt und 2EL Kokoszucker ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
    112015_crumble_1
  4. Äpfel in eine ofenfeste Form umfüllen.
  5. In der selben Pfanne das restliche Kokosöl schmelzen und mit den Haferflocken, 2EL Kokoszucker, 1TL Zimt und der Prise Salz vermischen.
  6. Die Mischung auf den Äpfeln verteilen und 20-25 Minuten backen.

Für mich ist das ein herbstliches Wohlfühl-Essen – Balsam für die Seele.

Extra-Tipp: Mir schmeckt das Apfelkompott auch zu Müsli oder Joghurt sehr gut.

Verratet ihr mir eure liebsten Herbst-Desserts?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s