Lifehack „Entspannung“ – Zwei Minuten-Übung

Bild-Quelle: deviantart; lavender_by_acwraith

Schon 2 Minuten können ausreichen, um eine kleine Entspannungsübung in den Alltag einzubauen:

  • Hände aneinander reiben, damit sie schön warm sind.
  • Hände vor’s Gesicht halten, die Augen schließen und einen besonders schönen Gedanken finden (ein schöner Moment im Urlaub, ein wunderbarer Augenblick mit meinem Partner, ein Lachen mit meiner Freundin, …).
  • Mit diesem schönen Gedanken 5 Mal tief und langsam einatmen (bis sich der Bauch schön wölbt). Kurz innehalten und dann ruhig ausatmen.
  • Bonus-Übung: Wenn du dieses Umlenken deiner Gedanken zu etwas Positivem und das tiefe Atmen noch intensivieren willst, beginne nun Grimassen zu schneiden. Diese Gesichtsgymnastik führt zu einer Entspannung deiner Gesichtsmuskulatur, die sich in weiterer Folge auf deinen Körper überträgt.
  • Zum Abschluss massiere noch kurz deinen Nacken, um auch diese Muskelpartie zu lockern.

Diese kleine Übung geht schnell und kann daher easy auch in der kürzesten Pause gemacht werden.

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lifehack „Entspannung“ – Zwei Minuten-Übung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s