Yoga August Tag #01 – Yoga for Beginners 40 Min

yoga_by_evilme_aug

Mit den reinen Foundations (Beitrag hier) habe ich mich ein wenig geplagt. So wertvoll ich sie als detaillierte Anleitung für die wichtigsten Haltungen erlebe, so anstrengend und wenig motivierend ist es für mich, sie tatsächlich täglich zu praktizieren.

Also frei nach dem Motto „Find what feels GOOD“ hab ich mir das längere EinsteigerInnen-Video geschnappt und bin echt begeistert.

Dass ich Adrienes Art zu erklären und die Herangehensweise, das gute Gefühl nicht zu opfern für das Bemühen, die Haltung „richtig“ zu machen, sehr mag, brauche ich nicht mehr extra zu betonen.

Hervorstreichen möchte ich, dass ich noch nie bei einer Yoga-Stunde so viel Technik gelernt habe, auch nicht bei denen in einem Studio. Das Programm macht mir unheimlich Spaß, es fordert mich ohne mich total zu überfordern und macht mir Lust auf mehr.

Hier also der Beschluss: Ich mache meine eigenen 30 Days of Yoga und wähle mir nach Lust und Laune aus dem umfangreichen Programm das jeweils richtige, passende.

Jeden Tag im August gibt es also ein kleines Update, wie es vorangeht, wie ich mich fühle und ob ich schon merke, dass „Yoga etwas mit mir macht“.

Möchte jemand von euch mitmachen?

Namaste
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s