Lifehack „Entspannung“ – Stress wegatmen

Bild-Quelle: deviantart; lavender_by_acwraith

Bei Stress geraten wir in einen Teufelskreis – einfach zusammengefasst: Durch den Stress wird der Atem flacher, durch das flache Atmen, geraten wir in mehr Stress.

In den Bauch zu atmen ist daher ein gutes Rezept gegen Stress. Die Herzfrequenz und die Ausschüttung von Stresshormonen wird reduziert.

Eine Übung zur sofortigen Entspannung:

Tief ein- und sofort in einem Zug wieder ausatmen. Anschließend eine Atempause von fünf bis zehn Sekunden einlegen. Zähle in Gedanken 21 – 22 – 23 – … Diesen Wechsel von Atemzug und Pause für 2 bis 3 Minuten beibehalten.

Du wirst dich sofort ruhiger fühlen…

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s