DIY Sattelschutz

062015_rad_2

Nachdem mein letzter Sattelbezug schon sehr ausgeleiert war und öfter vom Wind weggetragen wurde, habe ich ihn kurzerhand aufgeschnitten und als Vorlage für meinen neuen verwendet.

Du brauchst

  • Wachstuch
  • Nähmaschine oder Nadel und Geduld
  • Schere
  • Nähseide
  • Einziehgummi

Ich hab wie gesagt nach meinem alten Sattelbezug gearbeitet (siehe Foto). Oder du orientierst dich an deinem Sattel als Vorlage.

062015_rad_1

Die Dreiecke an der Seite werden jeweils zusammengenäht, sodass eine ebenfalls dreieckige Grundfläche entsteht. Rundherum wird noch jeweils ein ca. 1,5cm breiter Umschlag genäht, in den dann der Gummi eingezogen wird (daher eine Öffnung freilassen).

Wäre Wachstuch nicht ganz so zickig beim Nähen, wäre dieses DIY ruck-zuck erledigt. Geholfen hat, Papier dazwischen zu legen, sodass das Papier von der Nähmaschine transportiert wird (und nicht der zu wenig rutschige Wachsstoff).

Habt ihr schon einmal einen Sattelbezug selbst gemacht?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s