5 Tipps – Trotz Hitze ein stabiler Kreislauf

062015_heat_by_bigcbigc

Endlich Sommer! Doch manche leiden unter Kreislaufproblemen, wenn es heiß wird. Vielleicht helfen auch euch diese einfachen Tipps für einen stabilen Kreislauf.

  • Ruhig angehen
    Sport ist jetzt eine Sache für den Morgen oder Abend – es sei denn, du kennst ein schattiges Plätzchen (oder die Hitze macht dir nichts aus).
  • Viel Trinken
    Bei Hitze braucht der Körper mehr Flüssigkeit; bis zu doppelt so viel. Am besten ist es, Wasser zu trinken oder warmen Kräuter- oder Fruchttee. Sehr kalte Getränke belasten den Körper zusätzlich, genauso wie Alkohol. Bei akuten Kreislauf-Beschwerden trinke ich auch einmal Cola, um mit dem Koffein etwas nachzuhelfen.
  • Leicht Essen
    Irgendwie signalisiert der Körper uns sowieso, dass schwere Speisen jetzt nicht Saison haben. Dafür bereichern Salate und (kalte) Suppen unseren Speiseplan.
  • Luftig
    Nachts oder morgens gut Lüften und tagsüber die Räume lieber verdunkeln und die Fenster schließen. Doch auch luftige Kleidung, die nicht so eng anliegt hilft dem Körper beim Hitzeausgleich. Ich schwöre auch auf Naturfasern, wie Baumwolle oder Leinen.
  • Wasser
    Auch wenn du gerade nicht baden gehen kannst, hilft Wasser: Um dich sofort abzukühlen (und den Kreislauf zu pushen) lass dir kaltes Wasser über die Pulspunkte an den Handgelenken laufen. Auch kaltes Wasser ins Gesicht und auf den Hals zu sprühen oder mit den Händen aufzutragen hilft – oder ein kühles Fußbad oder eine (lauwarme) Dusche.

Kennt ihr Kreislaufprobleme im Sommer? Was tut ihr dagegen?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

Eine Antwort zu “5 Tipps – Trotz Hitze ein stabiler Kreislauf

  1. Zum Thema Trinken ist auch im Sommer echt zu empfehlen, immer etwas Wasser dabei zu haben, damit man erst gar nicht „nicht dazu kommt“ – danke für die guten Tipps, liebe Grüße, Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s