Beschnuppert – p2 Color Stop!

032015_p2stop_1

Eines der letzten Produkte aus dem Hamburg-Haul (Beitrag hier), über das ich noch keinen Beitrag veröffentlicht habe.

Die Idee ist so einfach wie bestechend: Du trägst ein Fluid am Nagelrand auf, um ungewollte Patzer zu vermeiden.

So richtig warm bin ich mit dem Produkt jedoch nicht geworden. Ich kann den Color Stop nicht so präzise auftragen, dass die Lackränder ganz sauber werden. Außerdem bin ich meistens zu faul, um diesen Extra-Schritt zu machen.

Dabei ist der Color Stop schon praktisch. Mit einem Pinselchen wie bei einem Eyeliner trägt man die Flüssigkeit auf. Sie trocknet schnell und wird dabei transparent.

032015_p2stop_2

Nach dem Lackieren lässt es sich einfach wieder abziehen, die letzten Reste gehen zuverlässig beim Händewaschen runter.

Insgesamt erinnert mich das Fluid von Konsistenz, Geruch und Verhalten sehr an Wimpernkleber. Wer also hier noch Reste daheim hat, kann damit sicher eine gute Alternative testen.

Wer eine richtig unruhige Hand hat und viel Zeit ins Korrigieren von Lack-Fehlern investiert, wird mit dem p2 Color Stop! sicher seine/ihre Freude haben.

Ich werde ihn weiterhin eher selten verwenden. Sicher praktisch ist das Fluid für Nailart-Projekte…

Kennt ihr den p2 Color Stop? Was haltet ihr davon?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

2 Gedanken zu “Beschnuppert – p2 Color Stop!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s