Türchen #22 – Last Minute DIY-Geschenk Badesalz

adv_22

Ein schönes Geschenk und schon deshalb wertvoll, weil ihr es selbst gemacht habt…

Grundzutaten

  • 6 EL Meer- oder Himalayasalz oder Totes Meer Badesalz
  • 1 EL Pflegeöl (z.B. Jojoba, Mandel, Argan, Kokos, Traubenkern, Olive, Babyöl…)

diy_badesalz

Verfeinern

Neben den Grundzutaten kannst du dein Badesalz nach Belieben verfeinern, z.B. mit:

  • 10 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Rosen-, Vanille- oder Lavendelöl)
  • getrockneten Blüten als Deko (Nachteil: kleben danach gerne in der Badewanne)
  • Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Wenn nötig die Salzkristalle leicht zerkleinern, z.B. in einem Mörser. Alle Zutaten vermischen.

diy_badesalz_2

Am besten in ein luftdicht verschließbares Gefäß füllen und dieses verzieren. Wenn ihr kein geeignetes Gefäß zur Hand habt, könnt ihr zur Not auch ein Organza-Säckchen nehmen oder ein Stanitzel (ähnlich einer Mini-Schultüte) basteln.

Vielleicht hängt ihr noch ein Schildchen an das Gefäß:

1-2 EL für ein Vollbad
Wirkung: Pflegend und beruhigend.
Haltbarkeit: 1 Jahr

Schenkt ihr gern Selbstgemachtes? Bekommt ihr gerne selbstgemachte Geschenke?

Schönen Advent,
Rosa

Advertisements

Ein Gedanke zu “Türchen #22 – Last Minute DIY-Geschenk Badesalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s