Gut zu wissen – Tipps für die herbstliche Pflegeroutine

herbst_pflege

Jetzt im Herbst sollten wir einige Tipps beachten, um uns einen frischen und strahlenden Teint zu erhalten.

Keine Chance für fahle Haut

Jetzt in der Übergangszeit ist deine Haut besonders dankbar, wenn du abgestorbene Hautschüppchen mit einem Peeling entfernst. Dein Teint erscheint rosiger.

Produktidee:

  • Alpha H Liquid Gold (Beitrag hier)
  • The Body Shop 3 in 1 Honey & Oat Scrub Mask (Beitrag hier)

Pflege deine Haut

Sobald es draußen kälter wird, verliert deine Haut einen Teil ihres Schutzmantels (hauteigenes Fett). Daher ist es sinnvoll, diesen Verlust durch feuchtigkeitsspendende und rückfettende Masken auszugleichen.

Produktideen:

  • Pai Rosehip BioRegenerate Face Mask (Beitrag hier)
  • Origins Drink Up Intensive Overnight Mask (Beitrag hier)

Massiere dein Gesicht

Gesichtsmassagen regen die Durchblutung an und lassen die Haut strahlender und praller erscheinen.

Beitrag und Anleitung hier

Geh raus

Wenn die Tage kühler und das Wetter trüber wird, beginnen wir, uns daheim einzuigeln. Doch unser Körper und unsere Haut brauchen frische Luft – also ruhig öfter einen Spaziergang einplanen. Das muntert die Stimmung auf und verhilft zu schönerer Haut.

Schlaf dich aus

Kennt ihr das? Wenn es draußen früher dunkel wird, werde ich früher müde. Das könnt ihr gerne für ein bisschen zusätzlichen Schönheitsschlaf nutzen. Nachts regeneriert sich unsere Haut besonders gut. Ausreichend zu schlafen ist ein wahres Anti-Aging-Wundermittel.

Stellt ihr eure Pflegeroutine im Herbst auch um?

Herbstliche Grüße
Rosa

Advertisements

4 Antworten zu “Gut zu wissen – Tipps für die herbstliche Pflegeroutine

  1. Hi Rosa!
    Danke für die tollen Tipps, meine herbstliche Pflegeroutine sieht genauso aus wie deine :). Ein regelmäßiges gründliches Peeling für einen frischen ebenmäßigen Teint ist für mich vor allem im Herbst ein absolutes Muss, gerade in Verbindung mit einer anschließenden abendlichen Feuchtigkeits-Maske zum abschalten und chillen. Die Origins Drink Up Intensive Overnight Mask hört sich super an, die schaue ich mir mal noch genauer an!
    Liebe Grüße,
    Philipp

    • Hi Philipp,

      herzlich willkommen! Ein angenehmes Bad und eine schöne Maske am Abend sind doch das beste am Herbst 🙂 Versuch auch einmal die Gesichtsmassage… ich könnte dabei schnurren wie ein Kätzchen 😉

      Alles Liebe
      Rosa

      • Merci, da gebe ich dir völlig Recht! Der Herbst hat eben doch auch seine positiven Seiten :). Ich muss jetzt ganz bald mal wieder zu Lush und meinen Vorrat an Badebomben & Co. für kalte Tage aufstocken! Gesichtsmassage habe ich noch nie ausprobiert, aber ich wage nachher doch glatt mal einen Blick auf deine Anleitung ;).

      • Die Anleitung habe ich in anderen Händen gelassen.. Lisa Eldridge macht das einfach zu gut 🙂

        Jaaa ich hab auch heute beschlossen ganz bald zu Lush zu gehen. Badebomben, den Body Conditioner einmal ausprobieren und natürlich die Halloween- und Weihnachtskollektion 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s