Gut zu wissen – Was Trockenshampoo noch alles kann

trockenshampoo

Bisher habe ich Trockenshampoo auch meistens verwendet, um die Frisur noch einmal einen Tag drüber zu retten und die Haarwäsche zu verschieben. Doch es kann mehr…

Haltbarkeit

Die Partikel im Trockenshampoo verleihen dem Haar mehr Griffigkeit. Dadurch gelingen Frisuren leichter und halten auch besser: Einzelne Strähnchen rutschen nicht mehr ständig  aus den Haarnadeln oder Haarspangen.

Der Undone-Look

Manchmal sehen Locken etwas zu perfekt und engelslockig aus. Wenn du den Undone-Look vorziehst, sprühe ein wenig Trockenshampoo in die Haarlängen. So sehen deine Haare matt aus und die Locken trennen sich besser von einander. Locken einfach ein wenig ausschütteln und (un)done 😉

Volumen

In die Haarlängen gesprüht, bringt Trockenshampoo jede Menge Volumen. Vor allem wenn du dünne, feine Haare hast, wirst du den Effekt lieben.

Stirnfransen

Im Sommer, aber auch zu Beginn der Heizperiode, kleben Stirnfransen durch leichtes Schwitzen gerne an der Stirn. Auch diesem Phänomen kann Trockenshampoo entgegenwirken. Einfach ein wenig unter den Pony sprühen und kurz warten. Die Stirnfransen wirken dichter und bleiben nicht mehr so leicht kleben. Ganz nebenbei wird der Pony auch noch aufgefrischt und muss nicht so häufig gewaschen werden.

Blondinen bevorzugt

Wer blondierte Haare hat, kann mit Trockenshampoo auch ganz einfach den dunklen Nachwuchs kaschieren: Der Übergang wirkt sanfter und dadurch weniger auffällig.

Habt ihr einen dieser Tipps schon ausprobiert? Wofür verwendet ihr Trockenshampoo noch?

Alles Liebe
Rosa

Advertisements

2 Gedanken zu “Gut zu wissen – Was Trockenshampoo noch alles kann

  1. mariposacosmetics sagt:

    Ich muss jetzt glaub auch endlich mal Trockenshampoo ausprobieren. Meine Schwester benutzt das auch immer um Volumen ins Haar zu bekommen. Für mich war Trockenshampoo immer ein Synonym für Shampoo-Ersatz um Haare nicht waschen zu müssen wenn sie fettig sind, aber um es auch fürs Styling zu verwenden ist mir nie in den Sinn gekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s