Lesestoff – Jörg S. Gustmann, Schattenmächte

gustmann

Für einen Trip nach Hamburg habe ich dieses Buch als Urlaubslektüre bekommen, weil es in der Hansestadt spielt. Nachdem ich eine langsame Leserin bin, habe ich es als Einstimmung genommen, weil ich an einem Wochenende keine 570 Seiten lese.

Die Story ist spannend und brandaktuell. Ein Krimi gepaart mit einem Thriller, in dem es um die Einführung eines Überwachungschips für alle EU-BürgerInnen geht und wie ihn sich Schattenmächte zunutze machen möchten. Wir begleiten Kommissar Pohlmann bei seinen Ermittlungen, im Zuge derer er immer weniger weiß, wem er noch trauen kann.

Diese Rezension fällt mir schwer, weil mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat. Trotzdem fand ich das Buch irgendwie mühsam. Ich brauchte lange, um in die Geschichte zu finden. Das Buch hat mich nicht schon auf den ersten Seiten gepackt und nicht mehr losgelassen, bis ich endlich wusste, wie sich alles auflöst. Ich fand die Sprache anstrengend, vielleicht liegt es an den sehr detaillierten Beschreibungen in längeren verschachtelten Sätzen.

„Eine Krähe, leuchtend schwarz, hampelte auf einem Ast herum, putzte sich mit dem Schnabel das in der Sonne violett schimmernde Gefieder. Ruckartig bewegte sie den Kopf, blickte nach oben, nach links, zurück in den Baum hinein, dann nach unten auf das Geschehen am Ufer. Sie langweilte sich und flog davon.
Totes Menschenfleisch interessierte sie nicht.“ (Erster Absatz)

Jedenfalls hat mich dieses Gefühl davon abgehalten, ein weiteres Buch von Jörg Gustmann zu kaufen, auch wenn ich noch einmal betonen möchte, dass ich das Buch insgesamt betrachtet gut fand.

Taschenbuch ab € 12,99 gesehen z.B. hier

Kennt ihr das, wenn ihr euch bei einem Buch nicht richtig wohlfühlt? Lest ihr solche Bücher dennoch fertig?

Spannende Lesestunden wünscht,
Rosa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s