Erste Hilfe #2 – Tipps für anspruchsvolle Nägel

nailcare_3

Meine Nägel sind oft hoffnungslos brüchig bzw. splittern. Meine Nagelhaut ist immer sehr trocken und neigt dazu, einzureißen.

Da ich im Laufe der Zeit viele Produkte ausprobiert habe, kann ich euch einige meiner Empfehlungen bzw. meine Nagelpflege-Routine hier vorstellen.

Der Lack

Auf der Suche nach einem schützenden Nagelhärter bin ich auf das Base-Coat-Serum von By Terry gestoßen.

Dieser Pflegelack ist feuchtigkeitsspendend und regenerierend. Mit 50 Wirkstoffen kümmert er sich ganzheitlich um deine Nägel: Er wirkt als Rillenfüller, stärkt weiche splitternde und brüchige Nägel und verleiht ihnen durch seine gel-artige Textur  eine wunderbaren Glanz.

Mit € 23,95 (hier) ist By Terry Regenerating Nail Strenghtener Base sicher einer der teuersten Nagelhärter. Nachdem ich ihn bei Douglas in TheMall ausprobiert hatte, wußte ich jedoch, dass er sein Geld wert ist.

nail_11

Ich hoffe, das Bild gibt euch einen Eindruck von seinem glänzenden Finish.

Für die Nagelhaut

Erster Schritt für eine gepflegte Nagelhaut ist sicherlich das konsequente Zurückschieben der Nagelhaut. Dabei unterstützt ein Nagelhautentferner, wie z.B. der Alverde Nagelhaut-Entferner-Stift (Details) von dm um € 3,25.

Dieser Nagelhaut-Entferner-Stift erlaubt einen sehr präzisen Auftrag. Der im Stift enthaltene Spezialaufsatz hat mich überrascht. Ich tue mir damit leichter als mit den klassischen Hufstäbchen.

Anschließend pflege ich die Nagelhaut mit einem Nagelöl. Sofern ich Zeit habe, es einwirken zu lassen, nehme ich dafür ein Öl, das mit dem Pinsel aufgetragen wird, wie z.B. das Look by Bipa Take Care Nagelöl (bis 9.3.2014 um € 3,82 hier).

Diese Öl schätze ich wegen seiner leicht wärmenden Wirkung, die bei mir den Eindruck erweckt, die Nagelhaut zusätzlich zu pflegen. Außerdem liebe ich Mandel- und Ingwerduft und dieses Öl vereint diese beiden Duftrichtungen.

Wenn es schneller gehen muss oder ich unterwegs eine Extra-Portion Pflege für die Nagelhaut brauche, greife ich zu einem Nagelpflegestift. Bisher habe ich bei diesen Produkten wenig Unterschied feststellen können. Also entscheide ich nach dem Duft und benutze derzeit den Look by Bipa Cocos Care Nagelpflegestift (bis 9.3.2014 um € 2,29 hier, in neuem Design).

Wenn ich dran denke, verwende ich jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Nagelcreme; primär zur Pflege der Nagelhaut, aber auch für die Nägel selbst. Dazu hat mir einem eine Verkäuferin in einer Parfümerie geraten und sie hatte recht. Nur wenn ich mich daran halte, sieht meine Nagelhaut halbwegs gepflegt aus. Derzeit verwende ich die P2 Apricot Cuticle Cream, die das beste Preis-Leistungsverhälltnis hat (hat rund € 3 gekostet). Ich war auch mit der Alessandro Coco Mango Nailbutter sehr zufrieden (Details und Bezugsquellen hier), die allerdings mit € 21,95 deutlich teurer ist. Ich bleibe dran, wieder eine günstigere Alternative zu finden.

Extrapflege

Von Zeit zu Zeit braucht die Haut an meinen Händen eine kräftige Abreibung (dann fühlt sie sich regelrecht schuppig an). Natürlich werden auch spezielle Hand-Peelings angeboten. Ich nehme dafür immer eines meiner Körperpeelings her, das hat sich sehr bewährt (zu meinem Beitrag über Körperpeelings).

Als  spezielles Verwöhn-Programm für meine Hände habe ich mir die Alverde Handmaske zugelegt (Details, 50 ml € 3,25). Eine großzügige Schicht soll mind. 5 Minuten einwirken, je länger umso besser. Ich verwende sie am liebsten über Nacht. Zur Intensivierung der Pflegewirkung (und damit die Bettwäsche sauber bleibt) solltet ihr Baumwollhandschuhe tragen. Ich habe meine von dmAldo Vandini Baumwoll Pflege Handschuhe (1 Paar um € 2,95, Details). Tipp: Wer keine solchen Handschuhe hat und damit leben kann, dass man sich ein bisschen albern damit vorkommt, kann gut auch Socken als Ersatz nehmen. Apropos Socken: Ich werde demnächst die Handmaske einmal an meinen Füßen ausprobieren.

Habt ihr noch Hand- und Nagelpflege-Tipps für uns? Könnt ihr eine Nagelpflege-Creme empfehlen?

xx Rosa

Advertisements

2 Antworten zu “Erste Hilfe #2 – Tipps für anspruchsvolle Nägel

  1. Pingback: Meine Lieblingsprodukte des Jahres 2014 – Teil 3 Hände & Nägel | ringelrosa·

  2. Pingback: Beauty Update #4 | ringelrosa·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s